levitra kaufen

Siehe die Apotheke 

Beschreibung

Levitra: Medikament gegen mÀnnliche Impotenz, Indikation und Dosis

Eines der Medikamente zur Behebung der erektilen Dysfunktion, die bei vielen MĂ€nnern normal ist, ist Levitra.

Indikation

Levitra ist ein Medikament, das MĂ€nnern gegeben wird, die an Erektionsstörungen leiden. FĂŒr eine angenehme und lohnende sexuelle AktivitĂ€t hilft es, eine konstante Erektion zu erhalten.

Auf der Basis von Vardenafil aufgebaut, optimiert es die Durchblutung der PenisgefĂ€ĂŸe und unterdrĂŒckt auf die gleiche Weise wie Viagra die erektile Dysfunktion.

Diese Therapie ist in erster Linie fĂŒr MĂ€nner mit erhöhtem Cholesterinspiegel, Bluthochdruck oder Diabetes gedacht. Seine niedrige Dosis (5 mg) minimiert sogar das Risiko von Nebenwirkungen.

Beachten Sie, dass Levitra nur in Verbindung mit sexueller Erregung wirkt.

Beschaffung dieses Medikaments ohne Rezept
  • Zusammensetzung
  • Hydrochlorid Vardenafil (20 mg)
  • Kolloidales, wasserfreies Siliziumdioxid
  • Stearat Magnesium
  • Zellulose Mikrokristallin
  • Mit Crospovidon
  • Hydroxypropylmethylcellulose
  • Das Dioxid in Titan
  • Rotes Eisenoxid
  • Oxid des gelben Eisens.

Wie wirkt Levitra?

Der Wirkstoff von Levitra, Vardenafil, ist ein Hemmstoff der Phosphodiesterase Stufe 5 (PDE5).

Seine Funktion besteht darin, die AktivitĂ€t des Enzyms PDE5 zu verlangsamen, das die Verengung der Muskelwand der BlutgefĂ€ĂŸe an der Basis des Penis ermöglicht.

Es entspannt die Muskelwand und regt die lokalen BlutgefĂ€ĂŸe an, sich zu erweitern, was die Blutversorgung beim Geschlechtsverkehr im Penis verbessert.

Levitra-Dosis

Es gibt drei Dosierungen dieses Medikaments (5 mg, 10 mg und 20 mg).

Die normale Dosis betrĂ€gt 1 Tablette zu 10 mg, die etwa 25 bis 60 Minuten vor dem Geschlechtsverkehr geschluckt wird. AbhĂ€ngig von der Wirksamkeit des Medikaments und der AnfĂ€lligkeit fĂŒr Nebenwirkungen, wenn diese Dosierung Ihnen nicht passt, kann der Arzt sie auf 20 mg erhöhen oder auf 5 mg verringern.

Die Wirkung dieses Arzneimittels tritt 15 Minuten nach der Einnahme ein und hÀlt 8 bis 10 Stunden an.

Es wird nicht empfohlen, mehr als 1 Tablette tĂ€glich einzunehmen oder die angegebene Dosierung zu ĂŒberschreiten. Wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker, wenn Sie Bedenken bezĂŒglich der Anwendung haben.

Einzigartige AnlÀsse

Levitra ist nicht geeignet fĂŒr Patienten, die allergisch auf Vardenafil oder einen seiner Inhaltsstoffe reagieren, fĂŒr Personen mit einer nicht-arteriellen ischĂ€mischen Optikusneuropathie in der Vorgeschichte oder fĂŒr Personen, die Arzneimittel wie Riociguat und Nitrate einnehmen.

Nitrate können in Verbindung mit Levitra den Blutdruck senken und in der Folge Synkopen, Herzversagen, Schwindel und SchlaganfÀlle hervorrufen.

Levitra sollte bei Patienten mit Erkrankungen wie Herz-, Leber- und Nierenfehlern, Angina pectoris, Schlaganfall, degenerativen Augenerkrankungen, Penisverformungen, niedrigem Blutdruck, MagengeschwĂŒren und LeukĂ€mie mit Vorsicht angewendet werden.

Stillen

Levitra ist ein Medikament, das fĂŒr Frauen nicht empfohlen wird.

MÀnner, deren Sexualpartnerin schwanger ist, können beim Geschlechtsverkehr ein Kondom benutzen, um das Wohl des Fötus nicht zu beeintrÀchtigen.

Nebenwirkungen von Levitra

Die folgenden Nebenwirkungen können bei Patienten, die mit diesem Medikament behandelt werden, auftreten:

  • KĂŒhle Errötungen
  • SchwindelgefĂŒhl
  • Kopfschmerzen
  • Verdauungsstörungen Typischerweise
  • Mit Durchfall
  • Schmerzen im RĂŒcken
  • Schlaflosigkeit
  • Das TaubheitsgefĂŒhl
  • Übelkeit, Brechreiz
  • Herzklopfen
  • KrĂ€mpfe in den Muskeln.

Wenn eines dieser Symptome besorgniserregend ist oder wenn Sie Nebenwirkungen wie unregelmĂ€ĂŸigen Herzschlag, Schmerzen in der Brust, Sehstörungen, mangelndes Hörvermögen oder SchwindelgefĂŒhle haben, sollten Sie einen Arzt aufsuchen.

Wechselwirkungen mit anderen pharmazeutischen Produkten

Medikamente wie antivirale Mittel (Indinavir, Ritonavir), antimikrobielle Mittel, Antikoagulantien, Alphablocker, Bokeprevir, Cisaprid, Cyclosporin, Betablocker (Atenolol, Sotalol), antibiotische Makrolide, Ofloxacin, Chinidin, Risperidon und Degarelix können mit Levitra interagieren.

Ebenso darf Levitra nicht mit anderen Medikamenten gegen erektile Dysfunktion gemischt werden, es sei denn, Ihr Arzt hat es Ihnen verschrieben. Wenn Sie allergisch gegen solche Medikamente sind oder wenn Sie bestimmte andere Medikamente einnehmen, informieren Sie Ihren Arzt, bevor Sie mit der Einnahme von Levitra beginnen.

Bestellen Sie Levitra gĂŒnstig und rezeptfrei online

Holen Sie sich Levitra online von unserer Online-Apotheke ohne Rezept.

Von unserer Online-Apotheke, kaufen Levitra

Download PDF

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreiben Sie die erste Bewertung fĂŒr „levitra kaufen“

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kaufen Sie Ihre Medikamente online

Lieferung in 24h

Klicken Sie hier
paiement

Name des Zielmedikaments : .

Der offizielle Preis von ist : .

Dieses Medikament gehört zu der folgenden Kategorie:

Die komplette ArzneimittelbroschĂŒre können Sie bei unserer Partnerapotheke nachlesen. Sie mĂŒssen die Anweisungen des Arztes bzw. die Gebrauchsanweisung genau befolgen, um sich nicht selbst zu gefĂ€hrden.

Bei allen schwerwiegenden oder unerwarteten Nebenwirkungen dieses Arzneimittels sollten Sie sich an eine Notaufnahme oder Ihren Arzt wenden.

Sie können in Deutschland und der Schweiz rezeptfrei in einer Online-Apotheke kaufen.

Sie können gĂŒnstig in Deutschland und der Schweiz in einer Online-Apotheke bestellen. Sie können in Deutschland und der Schweiz online in einer Online-Apotheke bezahlen.

Wir stellen sicher, dass Sie an einen zuverlÀssigen Dienst weitergeleitet werden, der mit medizinischen Fachleuten verbunden und auf europÀischer Ebene zugelassen ist.

Siehe vollstÀndige Beschreibung und Betriebsanleitung