lisinopril kaufen

Siehe die Apotheke 

Kategorie:

Beschreibung

Lisinopril: Dosierung, unerwĂŒnschte Reaktionen und Partnerschaften

Lisinopril ist ein verschreibungspflichtiges Medikament, das zur Behandlung von Bluthochdruck eingesetzt wird.

Lisinopril ist ein Medikament, das vom Actavis-Labor entwickelt wurde und gegen erhöhten Blutdruck, Herzinfarkt und Herzversagen hilft. Dieses Medikament, verpackt in Tablettenform, ist die generische Version von Zestril und gehört zur Familie der Enzyminhibitoren, die konvertieren.

Bei Diabetikern bekĂ€mpft es die mit der Herzerkrankung verbundenen Symptome, die akuten Anzeichen eines Herzinfarkts und hilft, Nierenkomplikationen zu ĂŒberwinden.

Es ist zu betonen, dass erfolgreiche blutdrucksenkende Maßnahmen, wie tĂ€gliche körperliche Bewegung, Verzicht auf Rauchen und EinschrĂ€nkung von Salz und alkoholischen GetrĂ€nken, zusĂ€tzlich zu dieser Opioid-Therapie durchgefĂŒhrt werden mĂŒssen.

Dieses Medikament ohne Rezept erhalten
  • Zusammenstellung
  • Dihydrat Lisinopril
  • Mannitol
  • StĂ€rke von Mais
  • Kolloidales, wasserfreies Siliziumdioxid
  • Stearat aus Magnesium
  • StĂ€rke vorgelatiniert
  • Dihydrat mit Calciumhydrogenphosphat.

Wie wirkt Lisinopril?

Wenn man davon ausgeht, dass Lisinopril ein effizientes Mittel zur Behandlung von Bluthochdruck ist, liegt das daran, dass Lisinopril reich an. Angiotensin II, ein Medikament, das die Verengung der Arterien fördert und den Blutdruck erhöht, verhindert.

Lisinopril ermöglicht die Erweiterung der BlutgefĂ€ĂŸe durch die Verringerung von Angiotensin II und fĂŒhrt zur Senkung des Blutdrucks und zur Verbesserung der FunktionalitĂ€t des Herzens.

Die Dosierung

Die Dosierung ist je nach Patient und Krankheitsbild unterschiedlich.

FĂŒr Patienten mit symptomatischer Herzinsuffizienz wird eine Anfangsdosis von 2,5 mg pro Tag in einer Einzeldosis empfohlen. Bis zu einer Tagesdosis von 35 mg kann diese Dosis auf 10 mg pro Tag, eingenommen als Einzeldosis pro Tag, erhöht werden.

Bei Personen, die sich von einem akuten Infarkt erholen, wird empfohlen, am ersten und zweiten Tag 5 mg zu schlucken, an den folgenden Tagen dann 10 mg pro Tag in einer Einzeldosis.
Denken Sie daran, dass der Arzt diese Dosis neu anpassen wird, wenn der Blutdruck sinkt oder wenn Sie eine Nierenerkrankung entwickeln.

Die Anfangsdosis fĂŒr Patienten mit erhöhtem Blutdruck ist eine Einzeldosis von 10 mg pro Tag, und die normale Behandlungsdosis ist eine Einzeldosis von 20 mg pro Tag. Der Arzt wird eine wirksamere Dosis verschreiben, wenn diese Patienten Nierenprobleme haben, herzkrank sind oder harntreibende Medikamente einnehmen.

Im Falle von Nierenproblemen durch Diabetes können diese Personen eine Einzeldosis von 10 bis 20 mg pro Tag einnehmen.

Lisinopril-Tabletten sollten mit einem Glas Wasser, vor, nach oder nach den Mahlzeiten, zu einem festen Zeitpunkt eingenommen werden. Achten Sie darauf, dass sie Schwindel und Benommenheit auslösen können, wenn Sie sie zum ersten Mal einnehmen, so dass Sie sich hinlegen mĂŒssen. Informieren Sie sofort Ihren Arzt, wenn Sie diese Symptome verspĂŒren.

Der Arzt entscheidet ĂŒber die Dauer der Behandlung und darf sie nicht gegen Ă€rztlichen Rat abbrechen.

RatschlÀge: Um herauszufinden, wie der Zustand fortschreitet, ist es wichtig, dass Sie sich im Krankenhaus tÀglich Blutdruckmessungen und biologischen Untersuchungen unterziehen.

Einzigartige AnlÀsse

FĂŒr Menschen, die ĂŒberempfindlich auf Lisinopril oder auf einen seiner Bestandteile reagieren, ist Lisinopril nicht geeignet.

FĂŒr Menschen mit einer Vorgeschichte von Angioödemen in Kombination mit der Verwendung eines Transformationsenzym-Hemmers, fĂŒr Frauen, die mehr als 3 Monate schwanger sind, und fĂŒr Menschen mit Diabetes oder Nierenerkrankungen, die Aliskiren-haltige Medikamente einnehmen, ist es daher nicht geeignet.

Wenn bei Ihnen eine Schwellung der Ohren, Lippen oder eines anderen Körperteils auftritt, sollten Sie die Einnahme beenden, da dies ein Hinweis auf ein Angioödem sein kann.

FĂŒr Personen unter 18 Jahren ist dieses Verfahren nicht geeignet.

Stillen und Schwangerschaft

WĂ€hrend der Schwangerschaft, insbesondere nach dem 4. Schwangerschaftsmonat, wird von der Anwendung dieses Arzneimittels abgeraten, da die kontinuierliche Einnahme eines Konversionsenzymhemmers die Nieren des Fötus schĂ€digen kann, was fĂŒr den SĂ€ugling lebensbedrohlich sein kann. Fragen Sie den Arzt nach einer alternativen Behandlung, wenn Sie wĂ€hrend der Einnahme von Lisinopril schwanger werden.

Es ist nicht bekannt, ob dieser Arzneimittelwirkstoff in die Muttermilch ĂŒbergeht. Wenn Sie einen SĂ€ugling stillen, ist es am sichersten, Lisinopril nicht einzunehmen und Ihren Arzt nach einer anderen Verordnung zu fragen, die besser und angemessener ist.

Nebenwirkungen

Zu den Nebenwirkungen, die mit der Behandlung mit Lisinopril verbunden sind, gehören:

  • Mit Durchfall
  • Husten Husten
  • Erbrechen Über
  • Kopfschmerzen
  • Der Schwindel
  • Das SchwindelgefĂŒhl
  • Schlaflosigkeit
  • Übelkeit, Brechreiz
  • Ein Ausschlag
  • Druck im Bauch.

Wenden Sie sich an den Arzt, wenn diese Symptome viele Tage andauern und finden Sie heraus, wie Sie sie loswerden können.

Setzen Sie das Medikament jedoch ab und benachrichtigen Sie den Arzt, sobald Anzeichen wie ein Klumpen auf den Lippen oder der Zunge, Hustenbeschwerden, extremes Kratzen der Haut, Haarausfall, Mundtrockenheit, Nesselsucht oder Schuppenflechte auftreten.

Wechselwirkungen mit anderen pharmazeutischen Produkten

Informieren Sie den Arzt, wenn Sie verschreibungspflichtige Arzneimittel wie Diuretika, Pseudoephedrin, Salbutamol, Immunsuppressiva, Allopurinol, Insulin, orale Arzneimittel fĂŒr Diabetiker, Narkosemittel, trizyklische Antidepressiva, Lithium, entzĂŒndungshemmende Arzneimittel und einige andere blutdrucksenkende Arzneimittel einnehmen. Lisinopril reagiert mit diesen Arzneimittellösungen und kann seine Funktion im Körper verĂ€ndern.

Um schÀdliche Wechselwirkungen zu vermeiden, sollten alle verwendeten Medikamente, auch in letzter Zeit, mit dem Arzt besprochen werden.

Lisinopril rezeptfrei online kaufen

Sie können dieses Medikament einfach und bequem rezeptfrei in unserer Online-Apotheke kaufen.

Kaufen Sie Lisinopril in unserer Online-Apotheke

Gleiche Behandlungen

Download PDF

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreiben Sie die erste Bewertung fĂŒr „lisinopril kaufen“

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kaufen Sie Ihre Medikamente online

Lieferung in 24h

Klicken Sie hier
paiement

Name des Zielmedikaments : .

Der offizielle Preis von ist : .

Dieses Medikament gehört zu der folgenden Kategorie:

Die komplette ArzneimittelbroschĂŒre können Sie bei unserer Partnerapotheke nachlesen. Sie mĂŒssen die Anweisungen des Arztes bzw. die Gebrauchsanweisung genau befolgen, um sich nicht selbst zu gefĂ€hrden.

Bei allen schwerwiegenden oder unerwarteten Nebenwirkungen dieses Arzneimittels sollten Sie sich an eine Notaufnahme oder Ihren Arzt wenden.

Sie können in Deutschland und der Schweiz rezeptfrei in einer Online-Apotheke kaufen.

Sie können gĂŒnstig in Deutschland und der Schweiz in einer Online-Apotheke bestellen. Sie können in Deutschland und der Schweiz online in einer Online-Apotheke bezahlen.

Wir stellen sicher, dass Sie an einen zuverlÀssigen Dienst weitergeleitet werden, der mit medizinischen Fachleuten verbunden und auf europÀischer Ebene zugelassen ist.

Siehe vollstÀndige Beschreibung und Betriebsanleitung