sandrena kaufen

Siehe die Apotheke 

Kategorie:

Beschreibung

Sandrena: Hormonelle L√∂sung, Anzeichen und unerw√ľnschte Wirkungen

Sandrena ist ein Hormonpräparat, das zur Linderung der Auswirkungen der Menopause eingesetzt wird.

Die Hormonersatztherapie, die postmenopausalen Frauen in Form eines transdermalen Gels verschrieben wird, ist Sandrena, auch bekannt als Delidose.

Es handelt sich um ein östrogenbasiertes Medikament, das menopausenbedingte Beschwerden wie Hitzewallungen, Nachtschweiß, vaginale Trockenheit, Stimmungsschwankungen, Schlaflosigkeit und Kopfschmerzen effizient behandelt.

Sandrena-Gel ist f√ľr Frauen geeignet, die nicht die Pille nehmen wollen, und hilft auch bei der Vermeidung von postmenopausaler Osteoporose, wenn es auf die Kopfhaut aufgetragen wird.

Wie Sie dieses Medikament rezeptfrei erwerben können
  • Zusammensetzung
  • √Ėstradiolo
  • Carbomer
  • Trolamin
  • Luft destilliert
  • Glykol aus Propylen
  • Ethanol, 96 Prozent.

Wie funktioniert Sandrena?

Die Menopause ist ein nat√ľrlicher Prozess, der bei Frauen normalerweise im Alter zwischen 45 und 55 Jahren eintritt.

Das Fortpflanzungssystem einer Frau stellt zu diesem Zeitpunkt seine Funktion ein, was zu einer Abnahme des √Ėstrogenspiegels im K√∂rper f√ľhrt. Diese Hormonst√∂rung f√ľhrt zu einer St√∂rung des Menstruationszyklus, die zu einer irreversiblen Unterbrechung der Menstruationsblutung f√ľhrt.

Symptome wie hei√ües Schwitzen, Gelenkschmerzen, Aufmerksamkeitsprobleme, Angstzust√§nde, mangelnder sexueller Appetit usw. treten bei postmenopausalen Frauen auf. Diese Anzeichen sollten f√ľr die Mehrheit der Frauen ohne Schwierigkeiten toleriert werden.

Bei bestimmten Frauen können sie jedoch schwer zu bewältigen sein und die Lebensqualität beeinträchtigen. Die Einnahme einer Hormonersatztherapie wie Sandrena kann in solchen Situationen notwendig sein.

Diese medikament√∂se L√∂sung auf √Ėstradiol-Basis wirkt, indem sie den √Ėstrogenmangel bei den betroffenen Patientinnen ausgleicht.

Der Wirkstoff wird eingenommen und √ľber die Haut in den Blutkreislauf verteilt, wodurch der K√∂rper mit der erforderlichen Menge an √Ėstrogenhormonen versorgt wird, um den Hormonspiegel wieder ins Gleichgewicht zu bringen.

Sandrena ist nach wie vor eine wichtige L√∂sung f√ľr Frauen, die mit den zahlreichen medizinischen und psychologischen Auswirkungen dieser Zeit nur schwer zurechtkommen, da es als Kurzzeit-Hormontherapie eingesetzt wird, um den Verlust der √Ėstrogen-Hormonbildung in den Wechseljahren auszugleichen.

Allerdings d√ľrfen Patientinnen, die sich keiner Hysterektomie unterzogen haben, dieses Medikament nur f√ľr 12 bis 14 Tage des Menstruationszyklus in Verbindung mit einem Gestagen einnehmen. Dadurch wird der schnelle Aufbau der Geb√§rmutterschleimhaut verlangsamt, der zu Krebs der Geb√§rmutterschleimhaut f√ľhren kann.

Sandrena-Dosis

Befolgen Sie die Anweisungen in der Packungsbeilage und nehmen Sie Sandrena Gel einmal täglich ein.

Tragen Sie es direkt auf eine saubere, trockene Hautpartie auf, insbesondere auf den Unterkörper oder die Oberschenkel.

Lassen Sie das Gel einige Minuten trocknen und warten Sie eine Stunde, bevor Sie die betroffene Stelle waschen.

Eine Packung mit 0, 5 mg oder 1,5 mg ist die minimale Tagesdosis.

Legen Sie die Seife niemals auf die wunde Haut, das Gesicht oder die Brust und reinigen Sie nach der Anwendung immer Ihre Hände.

W√§hlen Sie f√ľr jede neue Vorlage einen anderen Ort.

Konsultieren Sie die Anweisungen des Arztes, um herauszufinden, ob Sie mit der Anwendung dieses Gels beginnen sollen, wenn Sie noch nie eine Hormonersatztherapie gemacht haben.

Wenn sich die Behandlung √ľber viele Jahre erstreckt, ist es wichtig, jedes Jahr eine √§rztliche Untersuchung durchf√ľhren zu lassen. Sie sollten Ihrem Arzt auch alle unregelm√§√üigen Ver√§nderungen melden, die w√§hrend dieser Zeit auftreten.

Sandrena sollte als kontinuierliche oder zyklische Injektion angewendet werden und ist in zwei Dosierungen (0,5 mg und 1 mg) erhältlich. Es liegt im Ermessen des Arztes, bei jedem Patienten zu entscheiden, welches Verfahren er anwenden möchte und wie lange er es anwenden möchte.

Einzigartige Anlässe

Wenn Sie keine Abh√§ngigkeit von Estradiol oder einem der verwendeten Pr√§parate haben und wenn Sie keine signifikante Lebererkrankung, Porphyrie, Menstruationsblutungen aus ungekl√§rter Ursache, Brustkrebs oder andere hormonell bedingte Krebserkrankungen oder Lungenembolien in der Vergangenheit hatten oder haben, ist Sandrena gut f√ľr Ihr Wohlbefinden.

Wenn in der Anamnese Erkrankungen wie Uterusmyome, Endometriumhyperplasie, Epilepsie, Diabetes, Lupus, erh√∂hter Blutdruck, Otosklerose, Fettleibigkeit, genetisch bedingte Angio√∂deme, Fl√ľssigkeitsansammlungen aufgrund von Herzproblemen oder Migr√§neanf√§lle aufgef√ľhrt sind, sollten Sie bei der Anwendung dieses Gels unter √§rztlicher Beobachtung stehen.

Stillen und Schwangerschaft

Sandrena ist ein Arzneimittel f√ľr Frauen in der Postmenopause, d. h. f√ľr Frauen, die nicht mehr geb√§ren k√∂nnen.

Daher ist seine Anwendung in Situationen der Mutterschaft und des Stillens nicht zulässig.

Nebenwirkungen

Bei Anwenderinnen dieses Hormonpräparates können Nebenwirkungen auftreten, wie z. B:

  • Gewichtszunahme
  • Juckreiz
  • Ausschl√§ge auf der Haut
  • Schmerzen im Magen
  • √úbelkeit, Brechreiz
  • Kopfschmerzen
  • Das Schwindelgef√ľhl
  • Stimmungsschwankungen
  • M√ľdigkeit
  • Trockene Augen Trockene Augen
  • Verstopfung von
  • Aufflackern von Akne.

Brechen Sie dieses Medikament sofort ab und suchen Sie einen Arzt auf, wenn eines der folgenden Symptome auftritt: Gelbsucht, schwere Migräne, allergische Reaktionen, Überempfindlichkeit gegen Kontaktlinsen, Gallensteine oder Anzeichen eines Blutgerinnsels oder erhöhten Cholesterinspiegels.

Wechselwirkungen von Medikamenten

Fragen Sie den Arzt, ob Sie andere Medikamente einnehmen, die Sie mit oder ohne Rezept gekauft haben, bevor Sie mit diesem Verfahren beginnen.

Achten Sie darauf, dass dieses Gel kontraindiziert ist, wenn Sie derzeit Johanniskrautwaren oder Medikamente wie Phenytoin, Phenobarbital, Carbamazepin, Nelfinavir, Nevirapin, Ritonavir und Antituberkulose-Medikamente einnehmen (Rifabutin).

Ohr g√ľnstig Sandrena online ohne Rezept

In unserer Online-Apotheke können Sie dieses Hormonpräparat ganz einfach kaufen. Es ist kein ärztliches Rezept erforderlich.

Von unserer Online-Apotheke, kaufen Sandrena

Download PDF

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreiben Sie die erste Bewertung f√ľr „sandrena kaufen“

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kaufen Sie Ihre Medikamente online

Lieferung in 24h

Klicken Sie hier
paiement

Name des Zielmedikaments : .

Der offizielle Preis von ist : .

Dieses Medikament gehört zu der folgenden Kategorie:

Die komplette Arzneimittelbrosch√ľre k√∂nnen Sie bei unserer Partnerapotheke nachlesen. Sie m√ľssen die Anweisungen des Arztes bzw. die Gebrauchsanweisung genau befolgen, um sich nicht selbst zu gef√§hrden.

Bei allen schwerwiegenden oder unerwarteten Nebenwirkungen dieses Arzneimittels sollten Sie sich an eine Notaufnahme oder Ihren Arzt wenden.

Sie können in Deutschland und der Schweiz rezeptfrei in einer Online-Apotheke kaufen.

Sie k√∂nnen g√ľnstig in Deutschland und der Schweiz in einer Online-Apotheke bestellen. Sie k√∂nnen in Deutschland und der Schweiz online in einer Online-Apotheke bezahlen.

Wir stellen sicher, dass Sie an einen zuverlässigen Dienst weitergeleitet werden, der mit medizinischen Fachleuten verbunden und auf europäischer Ebene zugelassen ist.

Siehe vollständige Beschreibung und Betriebsanleitung