spedra kaufen

Siehe die Apotheke 

Beschreibung

Spedra: Anzeichen, Dosierung und Partnerschaften

Bei betroffenen MĂ€nnern ist Spedra ein medizinisches Mittel zur Beseitigung von Impotenzproblemen.

Spedra ist ein Medikament, das zur BekÀmpfung der mÀnnlichen Impotenz eingesetzt wird. Es bietet eine lang anhaltende Wirkung (6 Stunden) und arbeitet sehr schnell, um eine solide Erektion wiederherzustellen, die es Ihnen ermöglicht, sexuelle Beziehungen zu haben, die zufriedenstellend sind.

Es besteht im Wesentlichen aus Avanafil, einem Phosphodiesterase-Rezeptor des Typs 5, und zielt darauf ab, der erektilen Dysfunktion entgegenzuwirken, und unterscheidet sich durch seine schnelle Wirkung von solchen Medikamenten wie Levitra und Viagra. Im Gegensatz zu Cialis und Viagra, die 30 Minuten nach der Einnahme aktiv sind, ist es 15 Minuten nach der Einnahme aktiv.

Die andere Besonderheit dieses Medikaments ist, dass es keine unerwĂŒnschten Wirkungen hervorruft, wie z.B. Probleme beim Sehen und Hören.

Spedra, das vom Merarini-Labor verkauft wird, ist in 3 Dosierungen (50 mg, 100 mg und 500 mg) erhÀltlich und kann nur zur sexuellen Stimulation eingesetzt werden.

ErhĂ€ltlich ohne Rezept fĂŒr dieses Medikament
  • Zusammensetzung
  • Avanafil (100 mg)
  • Mannitol (E421)
  • Kalziumkarbonat
  • Magnesiumstearat (E572)
  • Oxid von gelbem Eisen (E172)
  • Hydroxypropylcellulose Zellulose
  • FumarsĂ€ure.

Wie wirkt Spedra?

Erektionsstörungen, die durch das Enzym PDE5 verursacht werden, sind auf die Unterbrechung der Blutzufuhr zum Penis zurĂŒckzufĂŒhren. Indem es die Blutzufuhr zum Penis wiederherstellt, neutralisiert Spedra, das stark mit Avanafil angereichert ist, die AktivitĂ€t dieses Enzyms und hilft, eine dauerhafte Erektion zu erhalten.

Beschrieben als ein Typ-5-Hemmer der Phosphodiesterase, erhöht Avanafil den Spiegel von cGMP in den Schwellkörpern des Penis, was die glatte Muskulatur entspannt und den Blutfluss zum Penisgewebe erhöht.

Auf der anderen Seite ermöglicht die sexuelle Erregung die Aufnahme von Stickstoffmonoxid in den Penis, was die Aufrechterhaltung einer konstanten Erektion ermöglicht.

Spedra Dosis

Die empfohlene Dosis, wenn Sie dieses Medikament zum ersten Mal einnehmen, ist eine 100-mg-Tablette, die einmal tÀglich, 15 bis 30 Minuten vor dem Geschlechtsverkehr, eingenommen wird. Wenn diese Dosierung nicht die erwartete Wirkung erzielt, kann sie vom Arzt auf 200 mg erhöht werden.

Bei Patienten mit gesundheitlichen EinschrĂ€nkungen oder bei Patienten, die anfĂ€llig fĂŒr Nebenwirkungen sind, wird die Dosierung von 50 mg empfohlen.

Nehmen Sie nicht mehr als eine Tablette pro Tag und ĂŒberschreiten Sie nicht die vorgeschriebene Dosis.

Seien Sie sich auch bewusst, dass es lĂ€nger dauern kann, bis die Wirkung einsetzt, wenn Sie die Spedra-Tablette nach einer großen Mahlzeit einnehmen.

Besondere AnlÀsse

Spedra ist kontraindiziert bei Patienten, die ĂŒberempfindlich auf den Wirkstoff oder einen der Hilfsstoffe reagieren, bei Patienten mit Nieren- oder Leberversagen, Hautproblemen, Angina pectoris, erhöhtem Blutdruck, Herzproblemen wie Herzrhythmusstörungen und bei Patienten, die in den letzten sechs Monaten einen Herzinfarkt oder Schlaganfall erlitten haben.

Fragen Sie den Arzt vor der Anwendung dieses verschreibungspflichtigen GerĂ€tes, ob Sie Priapismus, SichelzellenanĂ€mie, ein MagengeschwĂŒr oder eine PenisdeformitĂ€t (Angulation oder Peyronie-Syndrom) haben.

Stillen

Spedra wirkt sich nur bei MĂ€nnern ĂŒber 18 Jahren auf die erektile Dysfunktion aus. Bei Frauen und Jugendlichen spielt es möglicherweise keine Rolle.

Nebenwirkungen

Die folgenden Nebenwirkungen können bei Patienten auftreten, die diese Behandlung anwenden:

  • Erröten Über
  • Kopfschmerzen
  • Verstopfung der NasenschleimhĂ€ute
  • KĂŒhle Errötungen
  • Schwindel›
  • SchlĂ€frigkeit
  • Verdauungsstörung Typischerweise
  • Durchfall
  • AusschlĂ€ge auf der Haut
  • Muskelschmerzen und Schmerzen
  • Blutungen aus dem Penis
  • Eine Erektion, die sehr lange anhĂ€lt.

Sprechen Sie mit einem Arzt, wenn Sie eine dieser Nebenwirkungen bemerken.

Wechselwirkungen mit anderen Medikamenten

Nehmen Sie folgende Medikamente wÀhrend der Behandlung nicht ein: antivirale Medikamente (Ritonavir, Saquinavir, Nelfinavir), Nitrate, Alphablocker, bakterielle Antibiotika, Antiepileptika, Verapamil, Fluconazol, Amprenavir, Diltiazem, Fosemprenavir und Clarithromycin. Solche Arzneimittel beeintrÀchtigen die Wirksamkeit von Spedra und können diese verringern.

Kombinieren Sie Spedra niemals mit einer anderen Therapie der erektilen Dysfunktion und informieren Sie den Arzt, ob Sie andere Medikamente einnehmen.

Bestellen Sie gĂŒnstig online Spedra ohne Rezept

In unserer Online-Apotheke können Sie Spedra ohne Àrztliche Verschreibung kaufen.

Kaufen Sie Spedra in unserer Online-Apotheke

Download PDF

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreiben Sie die erste Bewertung fĂŒr „spedra kaufen“

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kaufen Sie Ihre Medikamente online

Lieferung in 24h

Klicken Sie hier
paiement

Name des Zielmedikaments : .

Der offizielle Preis von ist : .

Dieses Medikament gehört zu der folgenden Kategorie:

Die komplette ArzneimittelbroschĂŒre können Sie bei unserer Partnerapotheke nachlesen. Sie mĂŒssen die Anweisungen des Arztes bzw. die Gebrauchsanweisung genau befolgen, um sich nicht selbst zu gefĂ€hrden.

Bei allen schwerwiegenden oder unerwarteten Nebenwirkungen dieses Arzneimittels sollten Sie sich an eine Notaufnahme oder Ihren Arzt wenden.

Sie können in Deutschland und der Schweiz rezeptfrei in einer Online-Apotheke kaufen.

Sie können gĂŒnstig in Deutschland und der Schweiz in einer Online-Apotheke bestellen. Sie können in Deutschland und der Schweiz online in einer Online-Apotheke bezahlen.

Wir stellen sicher, dass Sie an einen zuverlÀssigen Dienst weitergeleitet werden, der mit medizinischen Fachleuten verbunden und auf europÀischer Ebene zugelassen ist.

Siehe vollstÀndige Beschreibung und Betriebsanleitung