zestril kaufen

Siehe die Apotheke 

Kategorie:

Beschreibung

Zestril: Hypertonie Medikamente, Dosierung und Erfahrungen

Zestril ist ein Medikament zur Behandlung von erhöhtem Blutdruck aus der Familie der Enzym-Converting-Enzyme-Hemmer (ACE-Hemmer).

Indikation

Das Medikament Zestril ist ein verschreibungspflichtiges Mittel, das zur Behandlung von Herzerkrankungen, erhöhtem Blutdruck und Herzinfarkt verschrieben wird. Es hilft auch, dass hypertensive Diabetiker keine Nierenprobleme bekommen und kann kurz nach einem Herzinfarkt verabreicht werden, um das Risiko eines weiteren Anfalls zu minimieren.

Es wird von AstraZeneca hergestellt und ist in Tablettenform erhÀltlich und enthÀlt einen ACE-Hemmer, Lisinopril.

Wie Sie dieses Medikament rezeptfrei erwerben können

  • Zusammensetzung
  • Aus Lisinopril (20 mg)
Hilfsstoffe
  • StĂ€rke aus Mais
  • Mannitol
  • Vorgelatinierte StĂ€rke aus Mais
  • Rotes Eisenoxid
  • Kalzium-Phosphat-SĂ€ure
  • Stearat mit Magnesium.

Wie wirkt das Zestril?

Ein Hemmstoff des Angiotensin-konvertierenden Enzyms ist Lisinopril, der Hauptbestandteil dieses Medikaments. Indem es die BlutgefĂ€ĂŸe beruhigt und die Funktion des Herzsystems erhöht, stoppt es einen Anstieg des Blutdrucks und wirkt einer Herzinsuffizienz entgegen.

Dadurch wird die Blutzirkulation, die fĂŒr die Versorgung der verschiedenen Körperregionen mit Sauerstoff verantwortlich ist, fĂŒr das Herz erleichtert. Der Blutdruck wird gesenkt und durch diese Wirkung auf einem konstanten Niveau gehalten.

Zestril Dosis

Die angegebene Dosierung fĂŒr Erwachsene betrĂ€gt 2,5 mg bis 40 mg, die mit oder ohne Nahrung einmal tĂ€glich eingenommen werden. Ein Praktiker entscheidet die Dosis aufgrund der zu behandelnden Krankheit (Bluthochdruck, Herzinsuffizienz, Infarkt).

Niedrige Dosen werden fĂŒr Patienten verschrieben, die Diuretika zur Linderung ihres Bluthochdrucks einnehmen, sowie fĂŒr Patienten, die an Nierenversagen leiden und einen hohen Blutdruck haben.

Erst nach zwei Wochen der Anwendung beginnt dieses Medikament zu wirken.

Was die Dosierung bei Kindern betrifft, so wird sie nach ihrem Gewicht bestimmt. Wer 20 bis 50 Kilo wiegt, sollte die Therapie mit einer Dosis von 2,5 mg einmal tÀglich beginnen, die schrittweise auf 20 mg einmal tÀglich erhöht werden kann.

Kinder ĂŒber 50 Kilo beginnen mit einer Dosis von 5 mg, die einmal tĂ€glich eingenommen wird. Es ist möglich, diese Dosis auf 40 mg pro Tag zu erhöhen.

Besondere Vorkommnisse

Wenn Sie ĂŒberempfindlich gegen Lisinopril, einen der Inhaltsstoffe des Medikaments oder ein anderes Medikament aus der Klasse der Transformationsenzymhemmer sind, ist eine Behandlung mit Zestril nicht angezeigt.

Es ist daher nicht geeignet fĂŒr Personen mit einer Vorgeschichte von Angioödemen in Verbindung mit der Anwendung eines Umwandlungshemmers und fĂŒr Patienten mit Diabetes oder Nierenfunktion, die derzeit Aliskiren-haltige Arzneimittel anwenden.

Stillen und Schwangerschaft

WĂ€hrend der Stillzeit darf der Medikamentenwirkstoff Zestril nicht eingenommen werden, da ACE-Hemmer wie Lisinopril dem heranwachsenden SĂ€ugling ernsthaften Schaden zufĂŒgen können. Wenn Sie wĂ€hrend der Einnahme dieses Medikaments schwanger werden, beenden Sie sofort die Einnahme und rufen Sie Ihren Arzt an.

Zestril ist fĂŒr Frauen, die stillen, nicht geeignet.

Die Nebenwirkungen von Zestril

Nach der Einnahme dieses Arzneimittels sind die am hÀufigsten auftretenden Nebenwirkungen

  • Mit Durchfall
  • Leichter Schwindel
  • Ungewöhnliche Erschöpfung
  • Ein trockener Husten
  • Die MigrĂ€ne
  • WĂŒrgereiz. Übelkeit.

Diese Symptome sind normalerweise normal, aber Sie können sie mit Ihrem Arzt besprechen, wenn sie lÀstig werden.

Beenden Sie die Einnahme dieses Medikaments und fragen Sie den Arzt, wenn Sie Symptome wie Brustschmerzen, GelbfĂ€rbung der Haut, hellen Stuhl, Ohnmacht, MĂŒdigkeitsgefĂŒhl in den Oberschenkeln oder Kribbeln in den Fingerspitzen bemerken.

Wechselwirkungen von Medikamenten

Zestril zeigt Wechselwirkungen mit folgenden Medikamenten: Alfuzosin, Allopurinol, Clonidin, Amifostin, Captopril, Tamsulosin, Calciumcarbonat, Dextroamphetamin, Aprotinin, Verapamil, Cyclosporin, Furosemid, Heparin und Saxagliptin. Bei gleichzeitiger Anwendung mit diesen Medikamenten kann es zu extremeren Nebenwirkungen kommen, ganz zu schweigen von dem erhöhten Risiko fĂŒr Bluthochdruck.

Hören Sie deshalb auf, diese Medikamente zu mischen und informieren Sie bitte Ihren Arzt, wenn Sie diese Medikamente einnehmen.

Zestril gĂŒnstig und rezeptfrei online bestellen

Kaufen Sie Zestril bequem und rezeptfrei in unserer Online-Apotheke. Innerhalb von 24 Stunden wird es an Sie verschickt.

Kaufen Sie Zestril in unserer Online-Apotheke

Download PDF

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreiben Sie die erste Bewertung fĂŒr „zestril kaufen“

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kaufen Sie Ihre Medikamente online

Lieferung in 24h

Klicken Sie hier
paiement

Name des Zielmedikaments : .

Der offizielle Preis von ist : .

Dieses Medikament gehört zu der folgenden Kategorie:

Die komplette ArzneimittelbroschĂŒre können Sie bei unserer Partnerapotheke nachlesen. Sie mĂŒssen die Anweisungen des Arztes bzw. die Gebrauchsanweisung genau befolgen, um sich nicht selbst zu gefĂ€hrden.

Bei allen schwerwiegenden oder unerwarteten Nebenwirkungen dieses Arzneimittels sollten Sie sich an eine Notaufnahme oder Ihren Arzt wenden.

Sie können in Deutschland und der Schweiz rezeptfrei in einer Online-Apotheke kaufen.

Sie können gĂŒnstig in Deutschland und der Schweiz in einer Online-Apotheke bestellen. Sie können in Deutschland und der Schweiz online in einer Online-Apotheke bezahlen.

Wir stellen sicher, dass Sie an einen zuverlÀssigen Dienst weitergeleitet werden, der mit medizinischen Fachleuten verbunden und auf europÀischer Ebene zugelassen ist.

Siehe vollstÀndige Beschreibung und Betriebsanleitung