zolmitriptan kaufen

Siehe die Apotheke 

Kategorie:

Beschreibung

Zolmitriptan: Behandlung von MigrÀne, Dosen und Kontraindikationen

Die generische Form des Medikaments, Zomig Nasal Spray, ist Zolmitriptan. Es wird eingenommen, um die Beschwerden von Kopfschmerzen, die mit MigrÀne verbunden sind, zu lindern.

Indikation

Zolmitriptan Orodispersible ist ein Arzneimittel, das zur Vorbeugung von MigrĂ€neanfĂ€llen mit oder ohne Aura, einer Reihe von Symptomen, die auf das Vorliegen einer MigrĂ€ne hinweisen (Übelkeit, Erbrechen, Licht- oder LĂ€rmempfindlichkeit), verschrieben wird.

Der pflanzliche Wirkstoff aus der Familie der Triptane hilft bei der BekÀmpfung der MigrÀne-Symptome, muss aber erst verabreicht werden, wenn der MigrÀneanfall bereits begonnen hat, um effizient zu wirken.

Zur Behandlung von MigrÀneanfÀllen wird Zolmitriptan nicht eingesetzt.

Ohne Rezept erhalten Sie dieses Medikament
  • Zusammensetzung
  • Zolmitriptan
  • Mannitol
  • Mit Crospovidon
  • Kolloidales, wasserfreies Siliziumdioxid
  • ASPARTAM (E 951)
  • Zellulose Mikrokristallin
  • Magnesiumstearat
  • Guarkernmehl
  • Hypromellose
  • Das Dioxid des Titans
  • StĂ€rke aus Natriumglykolat
  • 400 von Makrogolen
  • 8000 Makrogole
  • Orangenduft.

Wie funktioniert Zolmitriptan?

Die Komponente Zolmitriptan, die in dieser Arzneimittelformel in hohen Dosen enthalten ist, ermöglicht die Komprimierung der BlutgefĂ€ĂŸe des SchĂ€dels und lindert dadurch die Beschwerden, die wĂ€hrend eines MigrĂ€neanfalls auftreten, da der Schmerz durch die Erweiterung der BlutgefĂ€ĂŸe des SchĂ€dels entsteht.

Durch diese beruhigende Wirkung werden die Anzeichen der MigrĂ€ne neutralisiert und der Patient fĂŒhlt sich deutlich besser.

Die Zolmitriptan-Dosis

Die Standarddosis betrÀgt 2,5 mg, die etwas spÀter oder zu Beginn eines MigrÀneanfalls geschluckt wird. Eine weitere Tablette kann angeboten werden, wenn der Schmerz innerhalb von 24 Stunden wiederkehrt, vorausgesetzt, dass zwischen den Dosen ein Abstand von 2 Stunden liegt.

Wenn die Dosierung von 2,5 mg nicht hoch genug ist, um die MigrÀneattacken zu bekÀmpfen, kann der Arzt die Dosis sogar auf 5 mg erhöhen.

Es können nicht mehr als 2 Dosen pro Tag eingenommen werden, d.h. nicht mehr als 10 mg an einem einzigen Tag.
Die Tabletten dieses Medikaments sind orodispersibel, das heißt, sie können schnell im Mund aufgenommen und ohne Wasser geschluckt werden. Der Patient ist durch die Aufnahme der Orodispersible Tablette keinen Nebenwirkungen wie Übelkeit und Erbrechen ausgesetzt.

FĂŒr Kinder und Personen, die Ă€lter als 65 Jahre sind, ist dieses Medikament nicht geeignet.

Besondere Vorkommnisse

Wenn Sie ĂŒberempfindlich gegen Zolmitriptan oder einen der Inhaltsstoffe sind, wenn Sie unter leichtem bis extremem Bluthochdruck, Herzinfarkt, schwerer Nierenfunktionsstörung oder peripherer Arterienerkrankung leiden, oder wenn Sie Angina pectoris oder das Wolff-Parkinson-White-Syndrom haben, dĂŒrfen Sie Zolmitriptan Orodispersible nicht anwenden.

Im Falle einer Phenylketonurie, unabhÀngig vom Vorhandensein von Aspartam, wird die Anwendung nicht empfohlen.

Wenn Sie einen hohen Blutdruck haben, wenn Sie Brustschmerzen haben, wenn Sie Diabetiker sind, oder wenn Sie natĂŒrliche Arzneimittel, die Johanniskraut enthalten, oder Antidepressiva einnehmen, informieren Sie den Arzt, wenn Sie eine spezielle Verschreibung haben, je nach Ihrer Situation.

Stillen

FĂŒr schwangere MĂŒtter ist diese Anti-MigrĂ€ne-Therapie nicht geeignet. Brechen Sie die Einnahme ab und informieren Sie den Arzt, wenn Sie glauben, dass Sie schwanger sein könnten.

In diesem Arzneimittel kann der Hauptbestandteil in die Muttermilch ĂŒbergehen. Deshalb dĂŒrfen Sie nach der Einnahme 24 Stunden lang nicht stillen, um das Baby vor den Auswirkungen zu schĂŒtzen.

Nebenwirkungen und Warnhinweise

Diese Nebenwirkungen können durch die Einnahme von Zolmitriptan verursacht werden:

  • Schwindel
  • MĂŒdigkeit
  • SchlĂ€frigkeit
  • KĂŒhle Errötungen
  • SchwĂ€che der Muskeln
  • Und Herzklopfen.

Einige Nebenwirkungen, wie z. B. Übelkeit, Erbrechen oder MĂŒdigkeit, werden am hĂ€ufigsten mit den Symptomen eines MigrĂ€neanfalls verwechselt.

Wechselwirkungen mit anderen Medikamenten

Es wird nicht empfohlen, Zolmitriptan mit einigen Medikamenten, einschließlich Tapentadol, Tramadol, Tryptophan, Mirtazapin, Trazodon, Bromocriptin, anderen 5-Hydroxytryptamin-Rezeptor-Agonisten, Antipsychotika, trizyklischen Antidepressiva, Granisetron, Ondansetron und Amphetaminen zu mischen, da schĂ€dliche Assoziationen auftreten können (Verschlimmerung von Nebenwirkungen, erhöhtes Risiko fĂŒr bestimmte Krankheiten).

Vor der Einnahme all dieser Medikamente sollten Sie einen Arzt konsultieren und ihn an die anderen verwendeten Verfahren erinnern, damit er gegebenenfalls die Dosis Àndern kann.

Auch wenn Sie Zolmitriptan vor oder nach der Einnahme von MigrĂ€nemitteln wie Ergotamin, Dihydroergotamin und Methylsergid einnehmen, können Sie zwischen der Einnahme von Ergotamin und Zolmitriptan einen Abstand von 24 Stunden einhalten und mit der Einnahme von Ergotamin 6 Stunden warten, nachdem Sie die Zolmitriptan-Tabletten geschluckt haben. So können Sie ungĂŒnstigen Begegnungen vorbeugen.

Nicht rezeptfrei, Zolmitriptan online kaufen

Zolmitriptan ist in unserer Online-Apotheke rezeptfrei erhÀltlich. Mit einer Versandzeit von 24 Stunden können Sie es sicher kaufen.

Von unserer Online-Apotheke, kaufen Zolmitriptan

Download PDF

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreiben Sie die erste Bewertung fĂŒr „zolmitriptan kaufen“

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kaufen Sie Ihre Medikamente online

Lieferung in 24h

Klicken Sie hier
paiement

Name des Zielmedikaments : .

Der offizielle Preis von ist : .

Dieses Medikament gehört zu der folgenden Kategorie:

Die komplette ArzneimittelbroschĂŒre können Sie bei unserer Partnerapotheke nachlesen. Sie mĂŒssen die Anweisungen des Arztes bzw. die Gebrauchsanweisung genau befolgen, um sich nicht selbst zu gefĂ€hrden.

Bei allen schwerwiegenden oder unerwarteten Nebenwirkungen dieses Arzneimittels sollten Sie sich an eine Notaufnahme oder Ihren Arzt wenden.

Sie können in Deutschland und der Schweiz rezeptfrei in einer Online-Apotheke kaufen.

Sie können gĂŒnstig in Deutschland und der Schweiz in einer Online-Apotheke bestellen. Sie können in Deutschland und der Schweiz online in einer Online-Apotheke bezahlen.

Wir stellen sicher, dass Sie an einen zuverlÀssigen Dienst weitergeleitet werden, der mit medizinischen Fachleuten verbunden und auf europÀischer Ebene zugelassen ist.

Siehe vollstÀndige Beschreibung und Betriebsanleitung